Abschnitt 5 Konfirmatorische Faktorenanalyse

Die konfirmatorische Faktorenanalyse (KFA6) ist eine spezielle Form der Strukturgleichungsmodellierung (Brown 2006, S. 1).

Da die KFA und inbesondere die zugrundeliegende Strukturgleichungsmodellierung und ihre Elemente mathematisch und konzeptionell recht anspruchsvoll und detailreich sind, können diese Grundlagen hier nicht in aller Ausführlichkeit besprochen werden. Diese Grundlagen sind Teil der im Seminarprogramm genannten Pflichtlektüre.


  1. Da viele der Ressourcen auf die ich verweise und auch die Befehle in den auf Englisch sind, werde ich in meinen Beschreibungen die Abkürzungen KFA und CFA synonym gebrauchen.↩︎