Pflichtlektüre und Hauptinformationsquellen

Das Buch von Weiber and Mühlhaus (2014) ist für Ungeübte womöglich etwas technisch und an einigen Stellen schwer zu verstehen. Der große Vorteil ist allerdings, dass das Buch auf Deutsch und explizit als Lehrbuch vorliegt und für Sie kostenlos über die ULB auf SpringerLink verfügbar ist. Alternativ würde ich empfehlen mit dem englischsprachigen Buch von Kline (2016) zu arbeiten. Auch das Buch von Brown (2006)1 ist zu empfehlen, da es sich a) direkt auf die konfirmatorische Faktorenanalyse konzentriert und b) vom Aufbau und Schwierigkeitsgrad am Buch von Kline orientiert.

Je nachdem welcher Lerntyp Sie sind, gibt es auch anderweitige Ressourcen zur Modellierung latenter Variablen mittels konfirmatorischer Faktorenanalyse. So gibt es eine recht gute Einführung in die Thematik von Patrick Sturgis auf Youtube gesammelt in einer Playlist mit sechs Videos.

Insbesondere mit Blick auf die Methodenübungen werde ich ein paar Videos bereitstellen, die Sie bei der Datenanalyse mit AMOS begleiten.


  1. Bitte beachten Sie, dass ich hier mit der 2006er-Version arbeite, da ich lediglich diese über die ULB in Vorbereitung auf das Seminar bekommen konnte. Die Version von 2015 ist aktueller: Brown (2015)↩︎