Kapitel 1 Einführung

In diesem kleinen Büchlein werden die Themeninhalte der beiden Statistikmodule PsyBSc 2 und PsyBSc 7 anhand von Beispielen näher erläutert bzw. vorgestellt. Dieses Buch ersetzt in keinster Weise die Prüfungsliteratur und/oder die Foliensätze von Herrn Schultze und Herrn Klein.

Bevor ihr ein Kapitel zu einem bestimmten Thema durchlest, würde ich euch empfehlen, die Vorlesungsvideos vorher anzuschauen. Dabei ist es nicht wichtig, ob ihr die Themeninhalte dann schon bereits verstanden habt. Vielmehr wird es eurem allgemeinen Verständnis helfen, wenn ihr zumindest einmal den Konzepten ,,ausgesetzt’’ wurdet. Darüber hinaus wird in den Kapiteln, in welchem die Themen aus dem Modul PsyBSc 7 behandelt werden, nicht besprochen, wie man die Aufgaben in R berechnen könnte: Die Kapitel werden sich nur auf die theoretischen Inhalte fokussieren.(Es kann sein, dass die R Inhalte im Nachhinein eingefügt werden. Ob dies geschehen wird, wird sehr stark von meiner Motivation abhängen.)

Da meine Wenigkeit alles bisher alleine geschrieben hat, ist die Wahrscheinlichkeit extrem hoch, dass es irgendwo Tippfehler/Grammatik- und Rechtschreibfehler und dergleichen geben wird. Da die vorliegende Ressource online für jeden zugänglich ist - und dies auch immer sein wird- wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr mich auf solche Fehler aufmerksam macht, damit ich diese beheben kann. Langfristig werden wir definitiv alle davon profitieren. Ihr könnt mich über folgende E-Mail-Adresse erreichen: talha.sajjad@stud.uni-frankfurt.de. Als Zeichen meiner Dankbarkeit wird euer Name unten in diesem Kapitel als eine mitwirkende Person angegeben (mit einer Verlinkung zu eurem Social Media, falls ihr das wünscht. Do it for the exposure).

Als abschließende Bemerkung möchte ich hier erwähnen, dass die Tutoriumsschriften euch niemals auch nur einen Cent kosten werden und ihr jederzeit darauf zugreifen könnt - vorausgesetzt, ihr verfügt über eine stabile Internetverbindung.

Ich wünsche euch viel Spaß und bleibt gesund!

Liebe Grüße

Talha

Mitwirkende: Ich möchte mich an dieser Stelle bei folgenden Personen für ihre Mithilfe, egal wie gering, bedanken: Kai Reh, Gero Kalb.