6 Karten mit ggplot2 und ggspatial

ggplot2 ist eines der am häufigsten benutzten Pakete zur Datenvisualisierung in R. Es wird hauptsächlich in Verbindung mit normalen Daten verwendet, kann aber auch zur Darstellung von geographischen Daten benutzt werden. Um die Funktionalität zu erweitern, kann zusätzlich das Paket ggspatial genutzt werden. Dieses wurde entwickelt, um geographische Objekte in ggplot2 Ebene zu verwandeln. Dies beinhaltet Vektor-, Rasterdaten und Hintergrundkarten. Um Geodaten in ggplot2 hinzuzufügen, können die Funktionen geom_sf(), geom_sf_label() und geom_sf_text() verwendet werden.

Karte mit ggplot2

Figure 6.1: Karte mit ggplot2

Mit ggspatial kann vorallem das Layout der Karte verändert werden. Es kann, wie auch in tmap, eine Maßstabsleiste, ein Kompass und eine Hintergrundkarte hinzugefügt werden:

Verwendung von ggplot2 und ggspatial

Figure 6.2: Verwendung von ggplot2 und ggspatial

## 
  |                                                                       
  |                                                                 |   0%
  |                                                                       
  |================                                                 |  25%
  |                                                                       
  |================================                                 |  50%
  |                                                                       
  |=================================================                |  75%
  |                                                                       
  |=================================================================| 100%

Timo Grossenbacher zeigt in seinem Blog, wie man mit gplot2 leicht zu interpretierende Karten gestalten kann:

Karte der Schweiz in ggplot2

Figure 6.3: Karte der Schweiz in ggplot2

(Grossenbacher 2016)

References